Artikelliste‎ > ‎

11. Newsletter 2013

veröffentlicht um 05.10.2013, 17:09 von Jörg Windeler   [ aktualisiert 06.10.2013, 06:40 von Naturerlebnisbad Luthe ]

Kinder- und Jugendtag am 21. 9. in der Wunstorfer Innenstadt 

Der vom Stadtjugendring organisierte Kinder- und Jugendtag in der Fußgängerzone war mit mehr als 2.000 Besuchern ein voller Erfolg. Die Vereine aus Wunstorf boten Mitmachaktivitäten für die Kinder und Jugendlichen an und warben für ihren Verein und ihre Arbeit. Der Förderverein Freibad Luthe hatte das Catering übernommen und bot direkt vor der Abtei Würstchen und Pommes sowie Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke an. Es wurden 65 Kuchen, 100 kg Pommes Frites, Bratwürste etc. verkauft und alles für den guten Zweck. 
 
 

Der Bürgermeister, Rolf-Axel Eberhardt, bedankte sich persönlich bei den ehrenamtlichen Helfern und den vielen Kuchenspendern für ihr großes Engagement für den Wunstorfer Kinder- u. Jugendtag. 


(Fotos: Hermann Brünig und Wolfgang Hühnerbein) 

Besucherzahlen in 2013


Die Badesaison ist fast zu Ende und wir können schon heute mit 30.066 Gästen das zweitbeste Badejahr seit Bestehen des NaturErlebnisBades verkünden. Nur im Eröffnungsjahr 2006 kamen mit 34.066 30.000 mehr Besucher ins Bad. Kaum jemand hätte dies 
im verregneten Mai vermutet. Auch im Juni waren wir nicht sehr euphorisch, aber rechtzeitig mit Beginn der Sommerferien kam auch die Sonne. Das NaturErlebnisBad hat sich im Sommer 2013 einen Stammplatz in den Herzen der Wunstorfer Badefreunde erobert und dies freut uns! 

Radler im Bad 


Auf ihrem Weg vom Steinhuder Meer nach Hannover machte die Radlergruppe des Reiseunternehmens Kohorst Zwischenstation im Bad. Obwohl das Wetter schön war und das Wasser zum Baden einlud, hat keiner der Radler den Aufenthalt zum Baden genutzt. Vielleicht beim nächsten Mal, denn dieses Reiseunternehmen ist nicht das erste Mal in Luthe im Bad. 

Saisoneröffnung der GIW Meerhandballer


Der Förderverein der Handballjugend Wunstorf e.V. hatte uns gefragt, ob sie ihre Saisoneröffnung im NaturErlebnisBad feiern könnten. Wir wollten sie nicht nur bei ihrem Slogan unterstützen: "Weg von der Straße, weg von der Playstation, rein ins Wasser", sondern haben auch am Freitag, den 6. September für hochsommerliches Badewetter gesorgt. Auf den unteren Bilder ist dann auch zu sehen, dass man viel Spaß beim Trainieren haben kann. Hier wird eine besondere Wurfart geübt: Springen vom Felsen und dabei geschickt das Wasserballtor zu 
treffen. 
(Fotos: Wolfgang Hühnerbein)  

Helferfest am 3. Oktober

Ab 15:00h findet am 3. Oktober traditionell unsere Saisonabschluss- und Helferfete im Bistrorante Grüne Oase bei Franco statt. In diesem Jahr hatten wir nicht nur viele Badegäste, sondern auch viel Arbeit u.a. an der Kasse, bei der Badeaufsicht, beim Säubern der Beete, bei den Veranstaltungen, beim Algenfischen etc. und deshalb haben wir auch einen besonderen Grund gemeinsam zu feiern. Franco und seine Frau Sandra werden uns diesmal mit einer Nudelpfanne verwöhnen, der Förderverein schenkt den Kaffee aus und Bier wurde auch geordert. Die Vorstände vom Förderverein und Genossenschaft laden alle Helferinnen und Helfer ganz herzlich ein. 

Bistrorante Grüne Oase im Oktober

Vom 1. bis 22. Oktober ist das Bistrorante geschlossen. Ab dem 23. Oktober sind Franco und Sandra ab 18:00h jeweils von Mittwoch bis Samstag wieder für ihre Gäste da. 
Das Bistrorante Grüne Oase freut sich auf ihren Besuch. Reservierungen unter Tel. 05031 ­ 694938