Artikelliste‎ > ‎

3. Newsletter 2014

veröffentlicht um 16.04.2014, 11:28 von Marika Hentschke   [ aktualisiert: 16.04.2014, 11:30 ]

1. Generalversammlung der Genossenschaft
















Die sehr gut besuchte Generalversammlung der Genossenschaft hat den Aufsichtsrat neu gewählt. Ulrich Goetze wurde nach 9 Jahren als Aufsichtsratsvorsitzender verabschiedet (Bild rechts). Der neue Aufsichtsrat besteht aus: Rolf Gerhards (Vorsitzender), Olaf Wegener (stellv. Vorsitzender), Erich Harms, Silke Hinze, Margret Kassen und Volker Thiele. Der Aufsichtsrat hat in seiner ersten Sitzung den Vorstand für die nächsten 3 Jahre bestellt: Reinhard Gräpel (Vorsitzender), Rolf Hoch (stellv. Vorsitzender), Konrad Launert, Bianca Meschenmoser und Jörn Stahlhut-Borchert.

2. Eröffnung der Badesaison 2014

Noch ist kein Wasser im Nichtschwimmer, aber am 26. April soll die 9. Bade- saison eröffnet werden. Zurzeit wird noch der letzte Kies eingebracht und die neuen Drainagerohre zugeschüttet. Mit Hilfe dieser Drainagerohre wird das Wasser durch den Kies abgesaugt und in den Pflanzenfilter gepumpt. Mit dieser sehr aufwendigen Aktion stellt das NaturErlebnisBad sicher, dass nicht nur
neuer, sauberer Kies in das Nichtschwimmerbecken kommt, sondern dass der Kies auch künftig besser durchströmt wird und leichter gesäubert werden kann.
Die Ergebnisse dieses Projektes werden gemeinsam mit dem Gesundheitsamt ausgewertet.
Die Eröffnungsfeier findet am Samstag ab 14:00h statt. Im Mittelpunkt steht das 10 jährige Jubiläum des Fördervereins Freibad Luthe (FFL). Dieser aus einer Bürgerinitative entstandene Verein ist einer der tragenden Säulen des NaturErlebnisBades. Auch seitens der Politik besteht großes Interesse an dieser vorbildlichen Art des bürgerschaftlichen Engagements. So haben sich für die Eröffnung die Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks und der Landtagsabgeordnete Sebastian Lechner angemeldet und werden um 15:00h gemeinsam mit dem Ortsbürgermeister Erich Harms das Bad eröffnen. Regionspräsident Hauke Jagau wird gegen 18:00h das über die Stadt Wunstorf bekannte selbst verwaltete Naturbad besuchen und das ehrenamtliche Engagement der Bürger würdigen. Das Team des Bades sowie die Landfrauen werden alle Gäste wieder mit selbst gebackenem Kuchen und einem Grillbuffet verwöhnen. Für die Kinder gibt es ein eigenes Programm und einen Flohmarkt für Kinder und Jugendliche. Ein Besuch am Samstag lohnt sich also auf jeden Fall.

Zum Schluß in Kürze:
  • Anmeldungen für Schwimmkurse nimmt Reinhard Gräpel unter Telefon: 05031 – 76068 entgegen.
  • Das Veranstaltungsteam würde sich über „Salatspenden“ freuen. Die Salate können am 26.4. ab 12:00h im Bad abgegeben werden.
  • Das Natur ErlebnisBad wünscht allen Lesern ein frohes und sonniges Osterfest.
Comments