Artikelliste‎ > ‎

8. Newsletter 2014

veröffentlicht um 12.08.2014, 01:50 von Marika Hentschke   [ aktualisiert: 12.08.2014, 02:44 ]


1. Wie war der Bademonat Juli?



Eigentlich nicht schlecht. Er entsprach mit 10.024 dem Durchschnitt der letzten Jahre wie die linke Tabelle zeigt. Im letzten Jahr hatten wir im Juli Ferien und das machte sich auch in den Badegastzahlen bemerkbar. Bis Ende Juli 2014 hatten wir insgesamt 18.746 Besucher und wenn der Ferienmonat August so wird wie der Juli, können wir zufrieden sein.



2. Beeinträchtigungen bei den Parkplätzen ist beendet

Die Bauarbeiten am DRK-Kindergarten sind beendet und es stehen wieder alle Parkplätze zur Verfügung.

3. Schönes Wetter und Algen

Das schöne Wetter hat auch seine „Algenseiten“: Mit der Erwärmung des Wassers wachsen auch die Algen und müssen durch den Reinigungsroboter und durch Handarbeit beseitigt werden. Täglich sind Michael Kuller und Christopher Ball dabei und reinigen die Beckenränder mit dem Motorscrubber und die Becken mit dem Roboter. Wenn trotz aller Bemühungen doch einmal beim Schwimmen Algen gesichtet werden, bitten wir um das Verständnis der Badegäste. Aber ein paar Algen gehören auch zum Naturbad.

4. Das Butteramt auf „Bädertour“

   
    Die Bädertour des Butteramtes führte am 10. August vom Hallenbad in
    Wunstorf zum NaturErlebnisBad in Luthe. Ute Herrmann und Ulrich Troschke
    von der SPD hatten diese Tour organisiert und 17 interessierte Bürger des  
    Butteramtes sind der Einladung gefolgt. Im NaturErlebnisBad erläuterten
    Rolf  Gerhard, Rolf Hoch und Reinhard Gräpel das Konzept des Bades und
    die Besonderheiten der gemeinnützigen Genossenschaft. Auf dem  
    anschließenden Rundgang wurden die Reinigung des Wassers durch den
    Pflanzenfilter sowie der Aufbau des NaturErlebnisBades erläutert. Die
    angeregten Diskussionen haben gezeigt, dass auch einige Vorurteile über ein
    Naturbad (u.a. zu kaltes Wasser und kann man eigentlich ohne Chlor reinigen)
    abgebaut werden konnten. Es gab viele Gäste, die das Bad nicht kannten und
    beeindruckt waren von der gesamten Architektur. Anschließend haben die 
    Teilnehmer der Bädertour bei Franco die italienische Küche genossen, bevor
    es mit dem Rad weiter zum Freibad nach Bokeloh ging.

(Foto: Wolfgang Hühnerbein)

5. Schützenfest 2014

Das jährliche Veranstaltungshöhepunkt in Luthe ist das Schützen- Volks-, und Erntefest, das dieses Jahr unter dem Motto steht: „Luthe, wir säen für die Zukunft“.


    Am Samstag, den 30. August tritt die Wunstorfer Rock-Coverband 
    TESTICLES in Luthe auf. Kenner der Szene schätzen die Musik mit
    Einflüssen von Westernhagen, Green Day, Guns nRoses, ACDC. Die
    Veranstalter des Festes wetten, dass es die Luther nicht schaffen, am
    Samstagabend mehr als 1490 (also 1491) ins Festzelt zu bringen. Wenn die   
    Luther es doch schaffen sollten, erhält das NaturErlebnisBad Luthe von den
    Veranstaltern eine Spende von 500 €. Also: am 30. August alle auf zum
    Schützenfest. Am Sonntag findet dann der traditionelle Umzug statt und das
    NaturErlebnisBad ist auch mit einem Wagen dabei.


6. Schwimmkurs
















(Fotos: Wolfgang Hühnerbein)
Am Freitag werden die ersten 4 Schwimmkurse mit Lucian (Foto links) und Florian Sander (Foto rechts) zu Ende gehen.
Die Ersten haben auch schon vor dem Abschluss des Kurses das Seepferdchen geschafft. Die nächste Kursstaffel beginnt am 18. August um 11:00h. Alle Kurse sind schon voll belegt.

7. Reinigung der Brunnenpumpe

   


    Viele kräftige Helfer und ein Gerüst waren notwendig, um die Brunnenpumpe
    aus dem Schacht hochzuziehen und zu reinigen.
    Konrad Launert, Helmut Klinge, Rolf Hoch, Andreas Langenberg,
    Michael Kuller und Christopher Ball benötigten das Gerüst, um die Pumpe
    mit dem ca. 6m langen Gestänge aus dem Bohrloch zu ziehen und mit dem
    Hochdruckreiniger von Sedimenten und Eisenschlamm zu befreien. Die
    Leistung der Pumpe war in den letzten Wochen rückläufig und ist auch
    nach der Reinigungsaktion für Rolf Hoch noch nicht befriedigend, so dass er
    weitere Reinigungsmaßnahmen ins Auge fasst.



Zum Schluss in Kürze:

  • Aqua – Jogging – Kurse finden jeden Dienstag und Donnerstag ab 18:00h im Bad statt. Anmeldung können direkt bei der Badeaufsicht vorgenommen werden.
  • Dank der Unterstützung der Firma Lütt konnte zur Freude von Sandra und Franco Diaco am Bistro eine neue Markise angebaut werden. Unser Dank gilt der Firma Lütt.
Comments