Artikelliste‎ > ‎

9. Newsletter 2014

veröffentlicht um 25.08.2014, 10:02 von Marika Hentschke


1. Herbstwetter im Ferienmonat August!


Das Wetter in den letzten 14 Tagen war für alle enttäuschend.
Das gilt nicht nur für die Urlauber an der Nord- und Ostseeküste,
sondern auch für die Betreiber von Freibädern. Waren wir im Juli
noch optimistisch, so haben doch die letzten 2 Wochen unsere
Badebilanz ziemlich „verhagelt“. Bis jetzt haben wir nur
3.767 Besucher und sind damit weit von den guten Zahlen
des Vorjahres entfernt.



2. Cold Water Challenge

Zum schlechten Wetter passt eigentlich nur „Cold Water Challenge“. Das Kirchenamt in Wunstorf war vom Kirchenamt in
Leer herausgefordert worden und hat die Wette im NaturErlebnisBad Luthe angenommen. Bei frischen 17,7 Grad Celsius
sprangen der stellv. Amtsleiter des Kirchenamtes in Wunstorf, Paul Ehrlicher, und 13 Mitarbeiter voll bekleidet ins Wasser.
 














(Fotos: Wolfgang Hühnerbein)
Vor, während und nach dem Sprung ins Wasser. Übrigens die Baderegeln wurden für diese Aktion vorübergehend außer
Kraft gesetzt. Ansonsten gilt: Springen vom Beckenrand in Straßenkleidung ist weiterhin verboten.

3. Am Samstag, den 30. August zum Schützen-, Volks- und Erntefest 2014

Das schlechte Wetter hat auch zu einer Ebbe in der Kasse des Bades geführt, deshalb müssen wir unbedingt die Wette
gewinnen, um die 500€ zu bekommen. Trommelt alle zusammen, damit am Samstag mehr als 1.490 Besucher auf dem Festzelt sind.

Zum Schluss in Kürze:

  • Ab Mittwoch soll das Wetter wieder besser werden. Den Aqua – Jogging – Kurs am Dienstag den 26.8. müssen wir jedoch noch absagen. Der nächste Kurs findet dann am Donnerstag,den 28.8. ab
  • 18:00h statt. Guthaben auf den Karten können ins nächste Jahr übertragen werden.
Comments