Artikelliste‎ > ‎

Stand der Vorbereitungen der Badesaison 2010

veröffentlicht um 20.03.2010, 13:36 von Jana Ristow   [ aktualisiert: 05.04.2010, 08:32 ]


Endlich ist der Winter vorbei und der Frühling ist mit Macht aus dem Startblock gekommen. Die Natur fordert ihr Recht zu wachsen und zu sprießen und so sind die ersten Triebe im Bad zu sehen.Wie heißt es im Osterspaziergang?

"überall regt sich Bildung und Streben,
alles will sie mit Farben beleben;
doch an Blumen fehlt's im Revier,
sie nimmt geputzte Menschen dafür."

Wir sind keine geputzen Menschen, dafür sind unsere "Menschen" bereits unermüdlich dabei, das Bad für die kommende Badesaison vorzubereiten.



Da wurden die Becken geleert und die Wände in vielen Stunden, egal bei welchem Wetter und Temperaturen, komplett gereinigt, dass die Wände wieder im hellen Blau erstrahlen. Es wurde ein neuer Pumpenschacht in Betrieb genommen und und und.
Eine weitere Aktion fand heute am 20.03. statt.Der Pflanzenfilter mußte für den Badebetrieb gereinigt werden, damit er wieder seine volle Leistung bringen kann. Bei dieser Arbeit konnte man sehen, wie die Sprößlinge an die Sonne wollen.
Durch das Entfernen der Schilfreste, der abgestorbenen Pflanzenteile sowie des Laubes können die neuen Triebe jetzt wachsen und haben so die idealen Startbedingungen um ihren Platz in dem Wasserkreislauf zu erfüllen.

Es geht in den Endspurt.Wir haben April und damit keinen Monat mehr Zeit bis zur Eröffnung und es stehen noch einige Arbeiten an, bis das Bad geöffnet werden kann. Wenn ihr Lust und Zeit habt, schaut einfach im Bad vorbei, unsere Helfer vor Ort können jede Hilfe gebrauchen. Und über ein bißchen Anerkennung freut sich jeder. 

Besondern bedanken möchten wir uns für die unermüdliche Arbeit von Kurt Schopp, Rolf Hoch, Günter Hendes, Christopher Ball, Sven Ullrich, Horst Tannhäuser, Jochen Mehlich, Daniela Hartlieb, Dieter Dickmann, Konrad Launert, Gerlinde Kempf und die hier nicht genannt wurden.
Comments