Das Bad‎ > ‎

Funktionsweise


Das Substrat im Pflanzenfilter ist ein besonderer Biofiltrationskies, der speziell für den Einsatz in Wasseraufbereitungsanlagen entwickelt wurde. Dieser Filterkeis zeichnet sich durch seine sehr poröse Struktur aus, die eine sehr große "innere Oberfläche" besitzt. Spezielle Wasserpflanzen nehmen die Nährstoffer auf und binden sie biologisch. Wenn das Wasser den Pflanzenfilter verlässt, ist es hygienisch einwandfreies Badewasser, das höchsten Qualitätsanforderungen entspricht. Bei Niederschlägen wird hier Regenwasser aufgefangen, um es in trockenen Phasen wieder in den Wasserkreislauf einzuspeisen, der Verdunstungsverlust wird hier ausgeglichen.

Außer dem Nichtschwimmerbereich, Schwimmerbecken und
Sprungfelsen gibt es noch einen gesonderten Bereich im Bad, der nicht nur dekorativen Zwecken dient.

Damit auch unsere Kleinsten sicher Baden können, wurden die Kaskaden geschaffen. Dieses Wasser wird über ein gesonderten Wasserkreislauf gereinigt, der ebenfalls durch den Pflanzenfilter geleitet wird. Somit wird abgesichert, dass hier die Wasserqualität immer entsprechend den Bedürfnissen unserer Kleinsten entspricht.