über uns

Der Förderverein wurde anlässlich der drohenden Schließung des "alten" Freibades im März 2004 gegründet. Verschiedenste Maßnahmen zum Erhalt des Bades wurden der Stadt Wunstorf und den Bäderbetrieben Wunstorf unterbreitet - mit wenig Erfolg aber breiter Unterstützung aus der Bevölkerung. Erst der Vorschlag des daraus hervorgehenden Steuerkreises, das Bad in Eigenregie zu übernehmen trug Früchte. Dadurch kam es zur Gründung der Genossenschaft:


NaturErlebnisbad Luthe e.G.

Eine unglaubliche Resonanz aus der Bevölkerung bekam der Vorschlag zur Rettung des Freibades: Umbau in ein Naturerlebnisbad. Innerhalb von wenigen Wochen war das nötige Eigenkapital durch über 800 neue Mitglieder der Genossenschaft zusammen gekommen. Nach Klärung der Finanzierung und Vertragschließung mit der Stadt Wunstorf kam es noch im selben Jahr zur Schlüsselübergabe. Der Umbau konnte beginnen und nur ein Jahr später war die Nereröffnung des Bades.

Näheres ist in der Chronik zu finden.


Untergeordnete Seiten (2): Förderverein Genossenschaft