Aktuelles

18.06.2021: Ankündigung: Wunschkonzert im NaturErlebnisBad

Am Sonnabend, 10.07.2021, um 19:30 Uhr, findet die Fortsetzung des Wunschkonzertes aus dem letzten Jahr im NaturErlebnisBad in Luthe statt. Liegengebliebene Wünsche des letzten Konzertes sowie neue Liederwünsche werden der Virtuose an der Geige Albrecht Drude und der Pianist Matthias Schwieger ihrem Publikum erfüllen. Bei Bedarf singen die beiden auch.

Und das funktioniert so: Wer einen Musikwunsch hat, sendet ihn bitte möglichst schnell per Email an vereinzurfoerderungdermusik@aol.com

Eine originelle, sentimentale oder bedeutsame Begründung, warum gerade dieses das Lieblingslied ist, wird helfen, an diesem Abend das gewünschte Lied auch wirklich erklingen zu lassen. Aus den Wunschliedern wird dann ein unterhaltsames Programm zusammengestellt.

Wer wunschlos glücklich ist und nur zuhören möchte, muss seine Teilnahme unter der gleichen Emailadresse ankündigen.

Mit Spannung und großem Vergnügen sehen die beiden Musiker den Emails entgegen. Bis zum Konzert haben sie dann noch drei Wochen Zeit zum Üben der gewünschten Lieder. Der Eintritt ist gratis, zum Ausgang wird um Spenden gebeten.

Beim Besuch sind die allgemeinen Hygienemaßnahmen – Abstandhalten, OP-Maske bis zum Platz – zu beachten.

13.06.2021: Super Start – trotz Corona

Es war fast zu schön, um wahr zu sein. Der Start der Badesaison am 31. Mai verlief auch ohne Eröffnungsparty sehr gut. Die Bademeister blickten nur in fröhliche Gesichter – alle freuten sich, dass das „normale Leben“ wieder möglich war. Es war schon ein wenig skurril: Während im Mai das Wetter so schlecht war, dass niemand an Schwimmen gedacht hatte, kam pünktlich mit der Aufhebung der Corona Beschränkungen die Sonne zum Vorschein.

Die Vorbereitungszeit für die Eröffnung war sehr kurz. Die Verordnung erschien am Sonntag kurz vor 20 Uhr, und am folgenden Montagmorgen um 6 Uhr wurde das Bad eröffnet. Es hat geklappt, aber auch nur, weil wir uns auf verschiedene Regelungen vorbereitet hatten, die dann aber doch nicht alle zum Tragen kamen. Die Vorbereitungen waren zudem geprägt durch den erstmaligen Ausfall der zentralen Pumpenanlage nach 15 Jahren. Durch großen persönlichen Einsatz und Hilfe von Rolf Arneke und Rolf Hoch konnte die Anlage noch rechtzeitig zur Eröffnung repariert werden. Die Sanierung der Toiletten wurde auch pünktlich abgeschlossen und trägt mit den berührungslosen Armaturen nun zum erhöhten Hygienestandard des Bades bei. Die Behindertentoilette steht noch nicht zur Verfügung, da sich der Einbau der Tür auf Grund allgemeiner Lieferschwierigkeiten verzögert.

Der erfreuliche Ansturm der Badegäste und die hohe Anzahl neuer Dauerkarteninhaber führte auch dazu, dass die Karten knapp wurden, da es auch hier zu Lieferverzögerungen kam. Diese speziellen Karten werden nur in Großbritannien hergestellt und die Lieferungen von IT-Produkten sind wegen des Brexits umständlicher geworden. In den letzten Tagen haben wir aber noch rechtzeitig genügend Karten erhalten.

Warum erzählen wir das alles? Das NaturErlebnisBad besteht nunmehr seit 15 Jahren und hat in dieser Zeit viele kleine und große Herausforderungen mit viel bürgerschaftlichem Engagement und Leidenschaft gemeistert, und das macht eben unser Bad aus.

Die Anmeldungen für die Anfängerschwimmkurse laufen online über die Plattform der DLRG Wunstorf und werden von Dagmar und Eckhard Behm betreut. Alle 60 Plätze sind bereits ausgebucht. Darüber freuen wir uns sehr und danken Dagmar, Eckhard und der DLRG. Zudem bieten wir in Zusammenarbeit mit der Stadt und den Schwimmlehrern Gunter Henschel und Theo Breuer einen Schwimmkurs für Kinder mit Migrationshintergrund an, der vom Rotary Club Garbsen-Wunstorf unterstützt wird.

Spende vom Dorfflohmarkt

(V.r.n.l.) Nathalie Balcerec und Daniela Helbsing überreichten Rolf Hoch eine Spende.

Da der Dorfflohmarkt coronabedingt abgesagt werden musste, wurden die Ausstellergebühren gespendet. Herzlichen Dank an die Initiatoren.

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

10.06.2021: Neue Website ist online!

Am 21.06.2009 ging die neue Website online. Das ist nun fast genau 12 Jahre her und war damals schon die dritte Version seit 2004, wenn man die Seite http:/www.RettetDasFreibad.de dazu zählen möchte. Nun hat alleine die Startseite die Version 939 erreicht - also wirklich Zeit, etwas zu ändern. Dieses Mal wird nicht alles anders, sondern es bleibt vom Namen her bei der technischen Lösung "Google Sites", aber in der aktuellen Version.

Das Team und die Redakteure haben oft gewechselt, aber die Inhalte waren stets aktuell. Genauso soll es bleiben - ein wenig mehr Komfort für die Nutzer mit Tablets und Smartphones. Für diejenigen, die die "alte" Version noch einsehen wollen, haben wir eine Kopie gemacht und stellen diese vorübergehend unter folgender Adresse zur Verfügung: http://alt.naturerlebnisbad-luthe.de

Genug geschrieben, jetzt muss ich erst mal ins NaturErlebnisBad Luthe ;-)